exporttour
www.exporttour.com
cuzco
Tal von Mantarodot
EXPORT TOUR
   
Documento sin título
menuPeru

menuCuzco

halbtags :
dotmenuPisaq


dotmenuChinchero

dotmenuTipón und Piquillaqta

dotmenuReitausflug

Ein Tag
dotmenuPisac und Ollantaytambo

dotmenuMaras und Moray

dotmenuSalzbehälter Von Maras

dotmenuAndahuaylillas und Raqchi

dotmenuFahrradausflug

dotmenuSchlauchbootfahrt
menuPuno

menuArequipa

menuLima

menuTrujillo

menuMachupicchu

menuUnangetasteter Dschungel

menuNasca Linien

menuTal von Mantaro

menuKuelap



HUANCAYO
Programm: „Tal von Mantaro“, Bahn und Fahrzeug

tarma
Huancayo (300.000 Einwohner) ist die Hauptstadt der peruanischen Region Junín und liegt ca. 250 km östlich von Lima in den Anden (3260 m ü. NN). Als wirtschaftliches Zentrum des fruchtbaren Río-Mantaro-Tales besitzt Huancayo grosse Bedeutung für die Versorgung der peruanischen Metropole Lima.

Verkehrstechnisch ist Huancayo über eine in den 1880er Jahren vom US-Amerikaner Henry Meiggs gebaute Eisenbahnstrecke mit der zentralen Küstenregion bzw. der südlichen Provinzhauptstadt Huancavelica verbunden (bis Ende Juli 2006 höchste Standard-spurige Bahnstrecke der Welt: 4781 m ü. NN bei La Galera; seit August 2006 führt die höchste Standard-spurige Eisenbahnlinie in der Volksrepublik China von China nach Tibet).

Die Eisenbahnstrecke zwischen Lima und Huancayo wird offiziell zwischen Juni und November wöchentlich mit einem Zug der „Ferrocarril Central Andino S.A.“ befahren. Tatsächlich finden aber nur an Festtagswochenenden lokale Publikumsfahrten zwischen Lima und Chosica sowie zwischen Huancayo und Jauja statt. Die ganze Strecke, insbesondere ab Cerro de Pasco, La Oroya und Morococha (drei bedeutende Minenzentren in den Zentralanden) wird seit einiger Zeit nur noch von Güterzügen, beladen mit Mineralien, täglich befahren

Program: “Valley of Mantaro” train and car
ingenio
Lima/Huancayo
Bitte eine halbe Stunde vor Bahnfahrt am Bahnhof präsentieren. Um 07:00 Uhr vormittags fahren wir vom Bahnhof „Desamparados“ aus bis La Oroya und kommen dann in Huancayo an. Rezeption und transport zum Hotel, wo wir 2 Stunden ausruhen werden.
Huancayo
Im Fahrzeug besichtigen wir das Kloster von Ocopa, den Paca-See und die Fischzucht von Ingenio. Mittagessen im lokalen Restaurant.


Huancayo/Lima
Transport zum Busbahnhof und 13:30 Uhr fahren wir per Bus nach Lima, wo wir um ca. 20:30 Uhr ankommen werden.
 
Programm: „ZENTRALER DSCHUNGEL“
chanchamayo
CHANCHAMAYO (Kaffee-„Hauptstadt“ von Peru) TAL DES PERENE (Tropisches Paradies von Wasserfällen) OXAPAMPA (Land kolonialer Europäer) POZUZO (Einzige Österreichisch-Deutsche Kolonie der Welt)
 
paracas
Huancayo
 

 

Documento sin título


Lima:

dotNazca - Paracas

dotTal von Mantaro
       
dot
EXPORT TOUR
dot
Av. Pardo Nº 721
Telefon und Telefax: : 051-84-221641 · 051-84-225995 / E-mail: ventas@exporttour.com
Cusco - Perú
Peru

Desarrollado por: Lewistel Comunicaciones y Sistemas Lima - Peru